Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Bücher Sachbücher HuMan-Wirtschaft

HuMan-Wirtschaft

Archivmeldung vom 28.01.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.01.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Coverbild
Coverbild

Bei diesem Titel fragt man sich gerne: HuMan-Wirtschaft ist das nicht ein Widerspruch in sich, kann denn unsere Wirtschaft und das Geldsystem überhaupt human sein? Unser derzeitiges System ist es sicherlich nicht, denn allein schon unser Zinssystem ist alles andere als human. Aber darum geht es dem Autor Hans-Jürgen Klaussner auch weniger, sondern er meint ein alternatives Wirtschaftsystem, das er in seinem Buch vorstellt.

Es gibt auf dem Markt eine ganze Menge Bücher, die die Probleme unseres Wirtschaftssystems anprangern, nur leider wenige, die auch Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Genau das tut aber der Autor Klaussner in seinen Buch, indem er zunächst die Probleme aufzeigt und dann Lösungen präsentiert. Inwieweit der Leser mit den  geschilderten Lösungsansätzen konform geht oder ob und wie diese in der Praxis umsetzbar sind muß jeder für sich entscheiden. Nur bemerkenswert an dem aufgezeigten Wirtschaftsystem ist, daß es nicht einfach nur eine virtuelle Idee ist, sondern seit 1996 durch die vom Autor gegründete Werte-Erhaltungs-Genossenschaft (WEG) versucht wird in die Tat um zusetzen. Bei einem solchen Werk und der praktischen Umsetzung besteht aber auch immer die Gefahr, daß es zu dogmatisch und absolut ist, da der Autor von seinem Ansatz als den bestmöglichen Lösungsvorschlag überzeugt ist. Leider ist dies auch bei diesem Buch in einigen Passagen deutlich zu merken, was durchaus zu der einen oder anderen Kritik führen wird, aber die Lösungsansätze nicht grundsätzlich in Frage stellen sollte. 

Die Themen in dem 440 Seiten zählenden Hardcover-Buch sind beispielsweise:

  • Woher stammt das Geld
  • Wohin steuert uns die Weltregierung des materiellen Zins-Geldes?
  • Der alternative WEG
  • Was ist Wirtschaft
  • Die freie Marktwirtschaft als Auslaufmodell? Oder...
  • Banken als natürlicher Feind gutgehender Wirtschaft
  • Die Erfindung des Geldes und des Zinses
  • Das neue Geldsystem "Die Human-Wirtschaft"
  • Der Gewinn
  • Die neue Blanko-Kreditgewährung
  • Wertmaßstäbe
  • Vermeintliche Gefahren staatlicher Geldschöpfung
  • Wie kann das Geld neu erfunden werden
  • Einige Bemerkungen zu Silvio Gesell
  • Einige Regeln der HuMan-Wirtschaft
  • Die HuMan-Wirtschafts-Bewegung


Fazit:

Jeder, der mit unserem Wirtschaftsystem unzufrieden ist und nach einer Lösung sucht oder sich für die Wirtschaft im Allgemeinen interessiert, sollte sich dieses Buch einmal näher anschauen. Auch wenn vielleicht der eine oder andere Lösungsansatz sich befremdlich anhört oder vielleicht sogar widersprüchlich ist, so regt dieses Buch zum Nachdenken und Diskutieren über das jetzige Wirtschaftssystem an. Denn das unser Wirtschaftssystem kränkelt und nur noch als eine Art "große Blase" existiert, die kurz vor dem Zerplatzen steht ist kein Geheimnis mehr. Gerade in dieser Zeit sind alternative Lösungsansätze, wie der Autor, aufzeigt wichtig, um die eine neue praktikable Wirtschaftsform zu finden. Ob es allerdings der einzigste WEG ist, wie auf der Rückseite des Buches steht,  um eine Schuldenbefreiung aller Staaten und Bürger zu ermöglichen sei einmal dahingestellt. Aber sicherlich ist es wert über die vom Autor vorgebrachten Lösungen und Konzepte nachzudenken und sich diese einmal näher anzuschauen.

Bestelladresse:

Euroweg Ltd.
Korngasse 9 
CH-2502 Biel

Telefon : +41-32-342 30 20
Fax : +41-32-342 30 22
E- Mail : [email protected]
Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte buche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige