Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Kratzen steckt an

Kratzen steckt an

Archivmeldung vom 04.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Kratzen steckt an - fast genauso wie Lachen oder Gähnen, berichtet die "Apotheken Umschau". Sogar ein Video mit Juckreiz-Szenen aktiviert schon den Drang zum Kratzen

Sobald Versuchsteilnehmer eines Experiments an der britischen Universität Hull jemandem in einem Video zuschauten, der sich kratzte, verspürten 60 Prozent von ihnen selbst einen Juckreiz. Allein das Beobachten aktiviere Gehirnregionen, die auch bei der Tätigkeit selbst eingeschaltet sind.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irland in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige