Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft NASA gibt Mars-Rover "Opportunity" auf

NASA gibt Mars-Rover "Opportunity" auf

Archivmeldung vom 14.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Opportunity im Endurance-Krater, künstlich generiertes fotorealistisches Bild
Opportunity im Endurance-Krater, künstlich generiertes fotorealistisches Bild

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat den Mars-Rover "Opportunity", der fast 15 Jahre auf dem Planeten im Einsatz gewesen ist, aufgegeben. Der Kontakt zur Raumsonde sei am 10. Juni 2018 während eines Sandsturms auf dem Mars abgebrochen, teilte die NASA am Mittwoch mit.

Danach habe man mehr als 800 Mal versucht, den Kontakt wiederherzustellen, so die US-Raumfahrtbehörde weiter. Die US-Raumsonde wurde im Juli 2003 zur geologischen Erforschung des Mars gestartet. Sie hieß ursprünglich "Mars Exploration Rover B" und wurde später in "Opportunity" umbenannt.

Die Raumsonde landete am 25. Januar 2004 erfolgreich auf dem Mars in einem kleinen Krater in der Tiefebene Meridiani Planum. Ziel der "Opportunity" und ihrer Schwestersonde "Spirit" war die Landung und geologische Erkundung in Gebieten, die von den früheren Marsorbitern der NASA nach der Strategie "folge dem Wasser" als möglicherweise ehemals wasserführend erkannt worden waren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte misst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige