Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Flexibles Gehirn

Flexibles Gehirn

Archivmeldung vom 21.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Dieter Schütz  / pixelio.de
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Ist ein Mensch von Geburt an blind, kann sein Gehirn im ungenutzten Sehzentrum auch Sprache verarbeiten, berichtet die "Apotheken Umschau". Forscher am Massachusetts Institute of Technology in Boston (USA) konnten dies in Kernspin-Aufnahmen beobachten.

Diese Technik erlaubt es, aktive Hirnregionen sichtbar zu machen. Die Wissenschaftler sahen, dass der "visuelle Cortex" auch bei Blinden arbeitete - überraschender Weise dann, wenn es um Sprechen ging.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau" (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hefig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen