Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Mars-Roboter "Curiosity" sendet Musik vom Mars

Mars-Roboter "Curiosity" sendet Musik vom Mars

Archivmeldung vom 29.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Computergrafik von „Curiosity“ auf dem Mars
Computergrafik von „Curiosity“ auf dem Mars

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Mars-Roboter "Curiosity" hat am Dienstagabend den Song "Reach for the Stars" von Will.i.am zur Erde gesendet. Es ist das erste Mal, dass ein Lied von einem anderen Planeten zur Erde geschickt wird, wie die Raumfahrtbehörde NASA mitteilte.

Der Song wurde zuvor dem Mars-Rover zugefunkt und danach per Satellit wieder zurück zu Erde gesendet. Insgesamt legte die Tonspur einen Weg von 1.126 Milliarden Kilometer zurück. Der Black Eyed Peas-Sänger Will.i.am interessiert sich nach eigener Aussage sehr für die Förderung im naturwissenschaftlichen Bereich.

Schon am Montag wurde eine kurze Sprachaufnahme von NASA-Chef Charles Bolden übertragen. Diese Tests seien wichtig, um bei künftigen Marsmissionen die Kommunikation mit Astronauten zu gewährleisten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spore in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen