Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Existiert intelligentes Leben in der Milchstraße?

Existiert intelligentes Leben in der Milchstraße?

Archivmeldung vom 21.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Milchstraße in Richtung des Sagittarius-Arms
Die Milchstraße in Richtung des Sagittarius-Arms

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Drei Forscher aus den USA haben errechnet, dass eine außerirdische Zivilisation existiert, die Kontakt zu uns aufnehmen kann. Das berichtet das Nachrichtenportal lenta.ru.

Bei der deutschen Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" heißt es dazu weiter: "Demnach haben die Astro-Wissenschaftler die Drake-Gleichung modifiziert, eine Formel, in der eine Größe aus sieben Faktoren der Zahl außerirdischer Zivilisationen gleichgestellt ist.

Damit wollen die Forscher gezeigt haben, dass sich in einer Entfernung von zehn Kiloparsec von unserer Sonne – so groß ist etwa der Radius der Milchstraße – mindestens eine außerirdische Zivilisation befindet, die geeignete Kommunikationsmittel verfügt, um mit der Erde Kontakt aufzunehmen.

Bei Ansatz der Forscher ist die Zahl möglicher Planeten mit Zivilisationen, die zum Kontakt fähig sind, mit dem Entstehungstempo neuer Planeten verbunden, die sich innerhalb der bewohnbaren Zone des Muttersterns befinden. Die Existenz des Lebens könnte aber durch Gamma-Eruptionen bedroht sein.

Die Weltraumteleskope TESS und JWST sollen laut dem Portal Licht ins Dunkel dieser Frage bringen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte suchte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige