Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Forscher wollen Mischwesen aus Mensch und Tier züchten

Forscher wollen Mischwesen aus Mensch und Tier züchten

Archivmeldung vom 02.05.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.05.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Michael Dahlke

Embryonale Stammzellen in das Gehirn von Affen gespritzt / Deutscher Ethikrat protestiert.Ein Bericht der Morgenpost

Aus dem Inhalt:

Bio-Wissenschaftler aus Göttingen erzeugen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" Chimären aus menschlichen und tierischen Zellen. Forscher vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie hätten menschliche embryonale Stammzellen in das Gehirn von Affen gespritzt, berichtet das Magazin in seiner neuen Ausgabe. Der Deutsche Ethikrat protestierte in scharfer Form gegen die Experimente.

Click here to find out more!Dem Magazin zufolge wollen auch andere deutsche Stammzellforscher ähnliche Chimären aus menschlichen und tierischen Zellen schaffen. Vom Göttinger Max-Planck-Institut war gestern keine Stellungnahme zu den Tests zu erhalten.
Quelle: http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/05/01/titel/750911.html


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte innen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige