Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Experte: Gefahr der radioaktiven Abklingbecken unterschätzt

Experte: Gefahr der radioaktiven Abklingbecken unterschätzt

Archivmeldung vom 25.03.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Simone Ramella from Rome, Italy / de.wikipedia.org
Bild: Simone Ramella from Rome, Italy / de.wikipedia.org

In Folge der Probleme mit dem japanischen Atomkraftwerk Fukushima, gerät eine bisher unterschätzte Gefahr in den Blickpunkt. In der Wochenzeitung "Die Zeit" sagte Wolfgang Sandner, Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, die abgebrannten Brennstäbe in den Abklingbecken direkt neben den Reaktoren würden ein mindestens vergleichbares Risiko wie ein havarierter Reaktor darstellen.

Gefahr für die Abklingbecken drohe aber nicht nur durch Erdbeben, sondern auch von Terroranschlägen und Flugzeugabstürzen. Dies sei bereits seit längerem bekannt, wurde aber weitgehend ignoriert. Deutsche Reaktorexperten fordern deshalb, im Rahmen der anstehenden Sicherheitsüberprüfung hiesiger Kernkraftwerke, diese Gefahr neu zu bewerten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kordon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen