Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Sport macht schlau

Sport macht schlau

Archivmeldung vom 20.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren, die ihre körperliche Fitness steigern, haben einen höheren Intelligenzquotienten als unsportliche Altersgenossen.

Von den sportlichen Jugendlichen studiert später auch ein größerer Anteil. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Untersuchung an 1,2 Millionen schwedischen Männern. Vergleiche von Zwillingen zeigten, dass der Zusammenhang von Fitness und geistiger Leistungsfähigkeit weitgehend unabhängig von genetischen Faktoren ist.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte benahm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige