Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Forscher entwickeln Verfahren für sekundenschnelles Abtöten des Sars-Cov-2-Virus

Forscher entwickeln Verfahren für sekundenschnelles Abtöten des Sars-Cov-2-Virus

Freigeschaltet am 28.04.2021 um 10:26 durch Anja Schmitt
Corona Virus
Corona Virus

Bild: pixabay

Ein Forscherteam an der Texas A&M University hat ein Verfahren zur sekundenschnellen Abtötung des Sars-Cov-2-Virus entwickelt. Die Ergebnisse der Studie sind in einer Pressemitteilung auf der Webseite Phys.org veröffentlicht.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "SNA News" schreibt weiter: "Ein Teil einer Röhre aus rostfreiem Stahl, durch die eine Viruslösung fließt, wird für eine halbe Sekunde auf 72 Grad Celsius aufgeheizt und dann wieder schnell abgekühlt. Unter Einwirkung der Temperatur verringert sich der Virengehalt der Lösung auf ein Hunderttausendstel. Dadurch wird das Virus neutralisiert und kann sich nicht mehr weiterverbreiten.

Laut der Studie kann die thermische Methode in allen derzeit gängigen Heiz-, Lüftungs- und Klimaanlagen angewendet werden.

Chinas Behörden hatten am 31. Dezember 2019 die Ausbreitung einer unbekannten Pneumonie in der Stadt Wuhan, Provinz Hubei, gemeldet. Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch der Covid-19-Krankheit zur Pandemie. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige