Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Ohrwurm einfach ignorieren

Ohrwurm einfach ignorieren

Archivmeldung vom 24.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Manchmal hört man im Vorübergehen eine Liedzeile - und dann geht sie einem nicht mehr aus dem Kopf. Der Ohrwurm steckt drin, egal wie sehr man sich auch bemüht, ihn zu vergessen.

Gerade das sei eben der Fehler, schreibt das Apothekenmagazin "BABY und Familie" unter Berufung auf Forscher der University of Reading (Großbritannien). Diese haben festgestellt, dass Menschen, die versuchen, sich abzulenken, die Melodie rund 40 Minuten im Ohr haben. Wer hingegen nichts tut, wird sie nach durchschnittlich 22 Minuten los. Besonders häufige Ohrwürmer verursachten bei den Studienteilnehmern übrigens Pink Floyd, Justin Timberlake und Guns N`Roses.

Quelle: Wort und Bild "BABY und Familie"

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte azeton in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige