Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Elektroautos vor dem Comeback

Elektroautos vor dem Comeback

Archivmeldung vom 19.09.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.09.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Lange Zeit brauchte das Elektroauto für Spott nicht zu sorgen: zu wenig Komfort, zu langsam, zu geringe Reichweite. Das ändert sich jetzt - fast alle Hersteller fahren auf Strom ab.

Mit den Exoten von gestern haben die E-Autos von heute kaum noch Ähnlichkeit: Bis zu 250 PS Leistung, rasante Beschleunigung und hohe Reichweite machen sie zu Objekten der Begierde - und in Sachen Komfort brauchen sie den Vergleich mit Benziner oder Diesel nicht zu scheuen. Geringe Stromkosten lassen in Zeiten unberechenbarer Spritpreise ebenfalls Freude aufkommen. Möglich wurde das Comeback des Elektroautos vor allem durch Fortschritte in der Batterietechnik. Die klassische Bleibatterie mit ihrem hohen Gewicht und ihrer geringen Speicherkapazität ist endgültig Vergangenheit. Die Industrie setzt auf eine Technologie, die bereits in Handys und Laptops Anwendung findet: den Lithium-Ionen-Speicher. Batterien dieses Typs werden für den Einsatz im Auto zu Powerpaketen gebündelt. Siemens-Chefentwickler Bernd Gombert prognostiziert, dass wir im Jahr 2025 an den Tankstellen Strom tanken werden.

Quelle: Pressemitteilung P.M. Magazin

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zapfen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige