Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Epson-Tool verhilft zum idealen Golfschläger

Epson-Tool verhilft zum idealen Golfschläger

Archivmeldung vom 25.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sensor an der Hand: Hilfe für idealen Schläger. Bild: mizuno.co.jp
Sensor an der Hand: Hilfe für idealen Schläger. Bild: mizuno.co.jp

Der für seine Drucker bekannte Hardware-Hersteller Epson macht sich zusammen mit dem Sportausrüster Mizuno daran, Golfern zur optimalen Schlägerwahl zu verhelfen. Der Elektronikkonzern hat dazu sein Bewegungsanalyse-System "M-Trace" (kurz für "Motion Tracer") vorgestellt, mit dem die Schwungbewegung eines Spielers exakt vermessen wird, berichtet Tech-On. Anhand der Daten erfolgt die Schlägerauswahl aus Mizunos "Body Fit Golf"-Schlägerprogramm, das am 22. September in Japan startet.

Für die persönliche Schlägerauswahl trägt der Kunde laut Mizuno ein Gerät am linken Handgelenk, während er einige Male den Golfschläger schwingt oder sogar Bälle abschlägt. Dabei handelt es sich um die Sensorkomponente von Epsons M-Trace, die Winkelgeschwindigkeit und Beschleunigung mit hoher Präzision misst.

Die Daten werden zur Auswertung per Bluetooth an einen PC übertragen, wo die Software des Systems die Analyse vornimmt und 3D visualisiert. Das erlaubt dem Nutzer Feedback zu seinem Golfschwung zu geben und einen ideal dazu passenden Schläger auszuwählen. Die Bereitstellung von M-Trace für Mizunos Body Fit Golf ist Teil der mittelfristigen Epson-Unternehmensstrategie SE15.

Strategische Neuausrichtung

Diese strategische Neuausrichtung des Unternehmens sieht unter anderem vor, dass der Konzern bis 2015 verstärkt stromsparende und tragbare Technologien sowie Sensorik für die Bereiche Medizin, Gesundheitswesen und Sport bereitstellt. Ob das neue Tool ein erster erfolgreicher Schritt in diese Richtung sein wird, bleibt abzuwarten.

Quelle: pressetext.com/Thomas Pichler

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: