Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Magazin: Deutsche Autokäufer meiden Elektroautos

Magazin: Deutsche Autokäufer meiden Elektroautos

Archivmeldung vom 13.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Opel Ampera (seit 2011)
Opel Ampera (seit 2011)

Foto: M 93
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Käufer von Neuwagen haben wenig Interesse an Elektroautos. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, fand Opel für den Ampera 2012 in Deutschland bislang lediglich 629 Interessenten, etliche Konkurrenten schafften von Januar bis Juli sogar nur zweistellige Zulassungszahlen.

Nach "Focus"-Angaben, die sich auf Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes und von CAR (Center Automotive Research) der Universität Duisburg-Essen, stützen, ist Opel mit dem Ampera Marktführer. Von Nissans Leaf wurden 269, von Citroens C-Zero 256, von Peugeots iOn 200 und vom elektrischen Smart ForTwo 131 Exemplare verkauft. Nur zweistellige Zulassungszahlen schafften bis Ende Juli Mercedes A-Klasse (62), Mitsubishi i-Miev (47), Tesla Roadster (44) und VW Golf (32).

Etwas besser als die Elektroautos läuft laut "Focus" das E-Mobil Twizy von Renault: Das autoähnliche Vierrad verkaufte sich laut "Focus" bis Ende Juli 1.757-mal. Es taugt ohne Seitenscheiben aber weder für Regen- noch Winterwetter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: