Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft FDP kritisiert geplante Tariferhöhung der Bochumer Stadtwerke

FDP kritisiert geplante Tariferhöhung der Bochumer Stadtwerke

Archivmeldung vom 07.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo Stadtwerke Bochum GmbH
Logo Stadtwerke Bochum GmbH

Die geplante Energiepreis-Erhöhung der wegen üppiger Honorarzahlungen unter Druck geratenen Stadtwerke Bochum hat scharfe Reaktionen im NRW-Landtag ausgelöst. FDP-Fraktionsvize Ralf Witzel legte den Stadtwerken nahe, die Tariferhöhung für ihre Kunden auszusetzen. "Mein Rat wäre, die Entscheidung über die Preiserhöhung zurückzustellen", sagte er den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Donnerstagausgaben).

Die Stadtwerke hatten zuvor auf Anfrage bestätigt, dass der Aufsichtsrat kommende Woche höhere Tarife für Gas, Wasser, Strom und Fernwärme genehmigen soll. Mit der Zustimmung werde gerechnet. Witzel nannte es "ein Unding, dass der Gebührenzahler in Haftung genommen werden soll für das Ausgaben-Gebaren der Stadtwerke an anderer Stelle". Honorare in Höhe von 25.000 Euro für prominente Talkgäste wie Peer Steinbrück oder Joachim Gauck gehörten nicht zu ihrem Versorgungsauftrag. Daniela Schneckenburger, Wirtschaftsexpertin der Grünen, nannte die beabsichtigte Preiserhöhung gegenüber der WAZ "zum jetzigen Zeitpunkt absolut haarsträubend". Die Stadtwerke, denen sie "Verschwendung von Steuergeld" vorwarf, seien der Daseinsvorsorge verpflichtet.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte braun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige