Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Archivmeldung vom 29.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flixbus Europe intercity buses
Flixbus Europe intercity buses

Foto: MichaSpa
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel arbeiten. "In der Summe wollen wir 2017 oder 2018 Geld verdienen. Das hängt auch davon ab, ob der Sommer gut läuft", sagte Gründer und Geschäftsführer André Schwämmlein dem "Tagesspiegel".

2016 sei Flixbus im deutschsprachigen Kernmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz schon profitabel gewesen. Details zu Umsatz und Ergebnis veröffentlicht Flixbus nicht. Die Zahl der Fahrgäste, die im vergangenen Jahr bei rund 30 Millionen gelegen hatte, soll um ein Drittel gesteigert werden. "Wir werden 2017 voraussichtlich Fahrgastzahlen in der Größenordnung von 40 Millionen haben", sagte Schwämmlein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zulauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige