Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bahn will Carsharing in App integrieren

Bahn will Carsharing in App integrieren

Archivmeldung vom 03.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Deutsche Bahn AG
Bild: Deutsche Bahn AG

Die Deutsche Bahn entwickelt eine grundlegend neue Version ihrer Smartphone-App "DB Navigator". Nach Informationen des "Spiegel" soll es damit möglich sein, neben Zügen und Nahverkehrstickets auch Carsharing-Wagen, Mietfahrräder oder auch E-Scooter buchen und bezahlen zu können.

Das Projekt trägt den Namen "Mobimeo" und soll alle verfügbaren Fortbewegungsmittel anbieten und personalisierte Angebote erstellen. Die Bahn investiert laut Bericht einen dreistelligen Millionenbetrag in das neue Angebot und erhofft sich damit, die führende Mobilitätsanwendung auf Smartphones in Deutschlands anzubieten. Die Integration auch anderer Verkehrsträger, insbesondere für den Bereich der "letzten Meile" zwischen Bahnhof und Wohnung, soll der Bahn neue Kunden zutragen. "Die Schiene wird das Rückgrat der Verkehrswende", sagte der Vorstand für Personenverkehr der DB, Berthold Huber, dem "Spiegel".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige