Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX legt über ein Prozent zu - Rückenwind aus den USA

DAX legt über ein Prozent zu - Rückenwind aus den USA

Archivmeldung vom 27.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Deutschen Börse (DAX)
Deutschen Börse (DAX)

Von DesertEagle - mein Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12057467

Zum Wochenstart hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.538,31 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,16 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Gute Vorgaben aus den USA wurden als wichtigster Grund für die Kursgewinne auf breiter Front genannt. Autowerte wie Continental, Volkswagen oder Daimler waren unter den Top 5 und legten über zwei Prozent zu. Kurz vor Handelsende war kein einziger DAX-Titel im Minus, Eon pendelte allerdings um die Nulllinie.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1674 US-Dollar (+0,44 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: