Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX legt zu - Neuling Covestro und Lufthansa an der Spitze

DAX legt zu - Neuling Covestro und Lufthansa an der Spitze

Archivmeldung vom 20.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.307,33 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,74 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

An die Spitze der Kursliste setzte sich der Kunststoffhersteller Covestro, der neu in den DAX aufgenommen wurde. Direkt dahinter waren kurz vor Handelsende Papiere der Lufthansa. Die bekamen am Nachmittag Auftrieb durch ein Urteil des Bundesgerichtshofs, wonach Fluggesellschaft ihren Passagieren bei Stornierung nicht den vollen Flugpreis zurückerstatten müssen - wenn es eine entsprechende vertragliche Regelung gibt. In dem Prozess war die Lufthansa die Beklagte, ein anders lautendes Urteil hätte aber wohl die ganze Branche hart getroffen.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,2269 US-Dollar (-0,54 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: