Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Fehlende Zulassungen führen zu monatelangen Auto-Lieferfristen

Fehlende Zulassungen führen zu monatelangen Auto-Lieferfristen

Archivmeldung vom 04.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Ultimatum
Ultimatum

Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Weil sich die deutschen Hersteller bei den schärferen Abgasnormen, die von September an gelten, verkalkuliert haben, müssen Hunderttausende Kunden monatelang auf ihre neuen Autos warten. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Viele Modelle können demnach nicht schnell genug zugelassen werden, denn ihnen fehlt die nötige Freigabe durch das Kraftfahrtbundesamt.

Der Automobilverband VDA rechnet damit, dass die deutschen Hersteller noch auf mehr als 500 Genehmigungen warten. Allein VW will bis zu 250.000 Fahrzeuge auf Halde produzieren. Audi muss immer neue Abstellflächen anmieten und kann seinen Kunden keine Liefertermine mehr nennen. Schuld an den Engpässen sind diesmal vor allem dreckige Benziner. Auch Benzinmotoren werden mit dem neuen Prüfzyklus unter Realbedingungen auf der Straße getestet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reggae in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige