Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Solarworld-Chef verzichtet auf sein Gehalt

Solarworld-Chef verzichtet auf sein Gehalt

Archivmeldung vom 21.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SolarWorld Logo
SolarWorld Logo

Frank Asbeck greift zu ungewöhnlichen Mitteln, um seinem Unternehmen zu helfen. "Ich werde auf mein Gehalt, meinen Bonus und meinen Dividendenanteil solange verzichten, bis Solarworld wieder Gewinne schreibt", sagte der Vorstandschef dem "Handelsblatt".

Im vergangenen Jahr hatte Asbeck rund eine halbe Million Euro verdient. Außerdem erhielt er für seinen knapp 28-prozentigen Anteil an Solarworld nach eigenen Angaben eine Dividende von rund 2,5 Millionen Euro.

Solarworld war im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht. Der Aktienkurs ist in den vergangenen sechs Monaten um mehr als 75 Prozent auf zuletzt 1,04 Euro gefallen

Der Bonner Unternehmer befindet sich mit seinem Gehaltsverzicht in bester Gesellschaft. Als es dem heutigen Weltkonzern Apple einmal schlecht ging, begnügte sich sein Mitgründer und damaliger Vorstandschef Steve Jobs mit einem Gehalt von nur einem Dollar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: