Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Wirtschaftsweise rechnen mit mehr Wachstum 2015

Wirtschaftsweise rechnen mit mehr Wachstum 2015

Archivmeldung vom 05.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: berlin-pics  / pixelio.de
Bild: berlin-pics / pixelio.de

Die deutsche Wirtschaft wird nach Ansicht des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Lage in diesem Jahr stärker wachsen als bislang erwartet. Der "Bild" sagte das Ratsmitglied Lars Feld, wegen des Ölpreis-Absturzes und des sinkenden Euro-Kurses dürfte die Nachfrage nach deutschen Waren zusätzlich steigen.

"Das wird rund 0,3 Punkte Plus bringen", sagte Feld. Insbesondere der Ölpreisrückgang werde die Konjunktur beflügeln, weil er "vor allem angebotsgetrieben und kaum durch Nachfragerückgänge verursacht ist".

In ihrem Jahresgutachten vom Herbst 2014 gehen die Wirtschaftsweisen bislang für 2015 von einem Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um ein Prozent aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte begabt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige