Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Siemens erhält Zuschlag für Lok-Auftrag in den USA

Siemens erhält Zuschlag für Lok-Auftrag in den USA

Archivmeldung vom 18.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Siemens AG Logo
Siemens AG Logo

Der Technologiekonzern Siemens hat den Zuschlag für einen Auftrag über 32 Lokomotiven im Wert von 165 Millionen Euro erhalten. Wie Siemens am Dienstag mitteilte, ist der Konzern von den Verkehrsministerien der US-Bundesstaaten Illinois, Kalifornien, Michigan, Missouri und Washington mit der Lieferung der 32 dieselelektrischen Passagierlokomotiven beauftragt worden.

Die Bestellung schließe zudem eine Option über weitere 225 Lokomotiven ein, die im Regional- und Fernverkehr mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Kilometern pro Stunde eingesetzt werden sollen. Die 32 Lokomotiven sollen ab Herbst 2016 bis Mitte 2017 ausgeliefert werden, teilte der Technologiekonzern weiter mit. "Für Siemens bedeutet dieser Auftrag den Einstieg in den US-Markt für dieselelektrische Lokomotiven und unterstreicht nachdrücklich unsere langfristige Vision für den US-Personenverkehr auf der Schiene", sagte Jochen Eickholt, CEO der Siemens-Sparte Rail Systems. Gebaut werden die dieselelektrischen Lokomotiven im Siemens-Werk in Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lokale in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige