Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Deutsche Bank bestätigt Gerüchte um mögliche Kapitalerhöhung

Deutsche Bank bestätigt Gerüchte um mögliche Kapitalerhöhung

Archivmeldung vom 04.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Terramara / pixelio.de
Bild: Terramara / pixelio.de

Die Deutsche Bank hat vorbereitende Schritte für eine potenzielle Kapitalerhöhung in Höhe von rund 8 Milliarden Euro bestätigt. Entsprechende Gerüchte hatten den Tag über bereits die Runde gemacht und für Kursverluste gesorgt. Verschiedene "strategische Maßnahmen" wurden zudem den Verbleib der Postbank im Konzern oder den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an der Deutschen Asset Management über einen Börsengang betreffen, so das Geldhaus.

"Diese Schritte sind abhängig vom Marktumfeld und der Zustimmung des Vorstands und des Aufsichtsrats", hieß es in einer Mitteilung am Freitagabend. Bislang seien keine Entscheidungen getroffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grosse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige