Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zahlreiche Händler verlangen Nachlass von Vermietern

Zahlreiche Händler verlangen Nachlass von Vermietern

Archivmeldung vom 06.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Im Zuge der Coronakrise fordern immer mehr Einzelhandelsunternehmen von den Vermietern ihrer Filialen Zugeständnisse. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf entsprechende Anschreiben an Vermieter von mehreren mittelständischen Unternehmen.

Darin wird in unterschiedlichen Formulierungen angekündigt, dass die Miete für April nicht gezahlt werde. Laut des Berichts will eine Baumarktkette unter Umständen die Zahlung in vier Bundesländern kürzen. Zudem stellen Lebensmittelketten, obgleich von Schließungen bisher nicht bedroht, ihre Mietzahlungen unter den Vorbehalt der Rückforderung, falls das Geschäft später unter behördlichen Maßnahmen oder anderen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie leiden sollte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte porto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige