Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bochumer Opel-Betriebsrat äußert sich skeptisch zu Fiat-Plänen

Bochumer Opel-Betriebsrat äußert sich skeptisch zu Fiat-Plänen

Archivmeldung vom 05.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Bochumer Betriebsratschef Rainer Einenkel hat zurückhaltend auf die Präsentation von Fiat-Chef Sergio Marchionne in Berlin reagiert.

"Unsere Skepsis ist noch nicht ausgeräumt", sagte Einenkel der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. "Entscheidende Fragen bleiben ungeklärt", erklärte Einenkel. Der Betriebsrat kritisierte, dass der Fiat-Chef die Motorenfertigung im Werk Kaiserslautern infrage stelle. Einenkel warnte, auch in Bochum seien rund 600 Arbeitsplätze abhängig von der Getriebeproduktion.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sklera in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige