Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Dow-Jones-Index schließt erstmals über 17.000 Punkten

Dow-Jones-Index schließt erstmals über 17.000 Punkten

Archivmeldung vom 04.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Donnerstag erstmals über der Marke von 17.000 Punkten geschlossen. Zum Ende des wegen des Unabhängigkeitstages am Freitag verkürzten Handelstages wurde der Index mit 17.068,65 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,54 Prozent.

Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Goldman Sachs, Caterpillar und UnitedHealth zu finden. Am unteren Ende der Liste standen die Papiere von Johnson & Johnson, Coca-Cola und Microsoft.

Zuvor hatte der DAX den elektronischen Handel in Frankfurt am Main mit deutlichen Gewinnen beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 10.029,43 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,19 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte emsig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige