Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Sparplan: 362 Jobs bei Deutscher Bahn in Mitteldeutschland gefährdet

Sparplan: 362 Jobs bei Deutscher Bahn in Mitteldeutschland gefährdet

Archivmeldung vom 04.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Zentrale der Deutsche Bahn in Frankfurt am Main. Bild: Deutsche Bahn
Zentrale der Deutsche Bahn in Frankfurt am Main. Bild: Deutsche Bahn

Die Sparpläne der Deutschen Bahn (DB) im Güterverkehr treffen Mitteldeutschland stärker als bisher bekannt. Der Staatskonzern will nach Informationen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung das bisher eigenständige Produktionszentrum Halle aufgeben und bis 2020 nach Berlin verlagern.

In Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen würden nach internen Strategiepapieren der DB Cargo dadurch 362 Arbeitsplätze verschwinden, rund 200 allein in der regionalen Zentrale in Leipzig, die schließen soll. "Diese Streichpläne treffen unsere ganze Region und sind so nicht hinnehmbar", sagte der für Sachsen-Anhalt zuständige DB Cargo-Betriebsrat, Wolfram Schmidt, der Zeitung. Auf einer Sondersitzung des Konzernaufsichtsrats am kommenden Mittwoch in Berlin soll das umstrittene Sanierungskonzept "Zukunft Bahn" von DB-Chef Rüdiger Grube und seinen McKinsey-Beratern erneut debattiert werden. "Der Abbau würde vor allem Planer, Disponenten und Lokführer betreffen", sagt Schmidt. Zwar seien betriebsbedingte Kündigungen durch die DB-Konzernvereinbarungen ausgeschlossen, doch dafür müssten Mitarbeiter auch zu bundesweiten Versetzungen bereit sein.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hemmte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige