Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Knapp 10 % weniger Zigaretten in Deutschland produziert

Knapp 10 % weniger Zigaretten in Deutschland produziert

Archivmeldung vom 23.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Statistisches Bundesamt Logo
Statistisches Bundesamt Logo

Die Produktion von Zigaretten ist im Jahr 2016 um 9,7 % auf rund 168 Milliarden Stück gegenüber dem Vorjahr gesunken. In Big-Pack-Schachteln à 25 Zigaretten verpackt und auf der Rasenspielfläche eines Fußball-Bundesligastadions aufgestapelt, ergäbe sich ein "Gebäude" von 130 Metern, in etwa so hoch wie der Hamburger "Michel".

Seit Vorliegen der ersten gesamtdeutschen Produktionsdaten im Jahr 1993 wurden in den meisten Jahren jeweils mehr als 200 Milliarden Zigaretten produziert. Der Höchststand wurde mit 223,6 Milliarden im Jahr 2008 erreicht. Anschließend nahm die Zigarettenproduktion tendenziell ab bis zum bisherigen Tiefstand im Jahr 2016.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zauber in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige