Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Dow-Jones-Index nach Fed-Entscheidung im Minus

Dow-Jones-Index nach Fed-Entscheidung im Minus

Archivmeldung vom 29.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Nach der Entscheidung der US-Notenbank Fed, den Leitzins auf dem historisch niedrigen Tief zu belassen und keinen Termin für eine Anhebung bekannt zu geben, hat der Dow deutlich im Minus geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 17.191,37 Punkten berechnet, ein Minus von 1,13 Prozent.

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Papiere von Boeing legten gegen den Trend deutlich zu und waren kurz vor Handelsschluss über fünf Prozent im Plus. Caterpillar und 3M waren zu diesem Zeitpunkt die beiden einzigen anderen Werte im grünen Bereich. Die größten Kursverluste gab es bei Chevron und Exxon.

Die Fed hatte zuvor mitgeteilt, man halte "geduldig" an der bisherigen Geldpolitik fest. Die Notenbank wies darauf hin, dass die Inflationsrate noch tiefer unter den Zielwert gesunken sei. Sie lag zuletzt bei 0,8 Prozent. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Leitzins länger als bislang erwartet im Keller bleibt. Manche Beobachter sehen ohnehin keinen Spielraum für eine Anhebung.

An der Frankfurter Aktienbörse hatte der DAX am Nachmittag noch deutlich zugelegt. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der Index mit 10.710,97 Punkten berechnet, ein Plus von 0,78 Prozent. Chaos brach dagegen an der Athener Börse aus. Nachdem die neue Links-Rechts-Regierung erste Pläne vorgestellt hatte, stürzten die Finanzmärkte des Landes ab. Der ATHEX Composite war am Nachmittag über acht Prozent im Minus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haarig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige