Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Ifo-Geschäftsklimaindex sinkt im Juni stärker als erwartet

Ifo-Geschäftsklimaindex sinkt im Juni stärker als erwartet

Archivmeldung vom 24.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Konjunkturaufschwung
Konjunkturaufschwung

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni auf 92,3 Punkte gesunken, nach 93,0 im Mai. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Freitag mit. Manche Experten hatten mit einem leichten Rückgang auf etwa 92,8 Punkte gerechnet. "Die Unternehmen waren etwas weniger zufrieden mit der aktuellen Geschäftslage", kommentierte das Ifo-Institut die neuen Zahlen.

Die Erwartungen seien allerdings noch deutlich pessimistischer ausgefallen. "Steigende Energiepreise und die drohende Gasknappheit bereitet der deutschen Wirtschaft große Sorgen", sagte Ifo-Chef Clemens Fuest. Im Verarbeitenden Gewerbe hat der Index einen deutlichen Dämpfer erhalten: Die Unternehmen bewerteten die aktuelle Lage etwas schlechter, zudem blicken sie merklich pessimistischer auf das zweite Halbjahr. Insbesondere die chemische Industrie sei höchst beunruhigt, so das Institut.

Im Dienstleistungssektor hat sich das Geschäftsklima dagegen merklich verbessert: Dies war auf deutlich weniger skeptische Erwartungen zurückzuführen, die Dienstleister bewerteten auch die aktuelle Lage etwas besser. Das Gastgewerbe erlebt einen guten Sommer. Transport und Logistik blicken hingegen pessimistisch auf das zweite Halbjahr. Im Handel hat der Indikator stark nachgegeben: Die Händler sind deutlich weniger zufrieden mit den laufenden Geschäften und die Erwartungen fielen auf den niedrigsten Stand seit April 2020. "Groß- und Einzelhändler blicken äußerst sorgenvoll auf die kommenden Monate", so das Ifo-Institut. Im Bauhauptgewerbe stieg das Geschäftsklima: Die Unternehmen bewerteten die Lage besser, ihre Erwartungen blieben aber pessimistisch, wenn auch etwas weniger als im Vormonat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hase in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige