Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Deutsche Bank erzielt im ersten Quartal Milliarden-Gewinn

Deutsche Bank erzielt im ersten Quartal Milliarden-Gewinn

Archivmeldung vom 27.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Handelssaal mit Deutsche Bank Logo. Bild: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur
Handelssaal mit Deutsche Bank Logo. Bild: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur

Die Deutsche Bank hat im ersten Quartal 2010 einen Gewinn nach Steuern von 1,8 Milliarden Euro erzielt. Wie der Konzern mitteilte, bedeutet das gegenüber dem Vorjahresquartal einen Anstieg von 600 Millionen Euro.

Der Gewinn vor Steuern verbesserte sich im gleichen Zeitraum von 1,8 Milliarden Euro auf 2,8 Milliarden Euro. Die Gesamterträge stiegen um 24 Prozent auf neun Milliarden Euro. Das Ergebnis je Aktie (verwässert) lag bei 2,66 Euro, nach 1,92 Euro im ersten Quartal 2009. Die Deutsche Bank habe im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres "erneut ihre Ertragsstärke bewiesen und ihr zweitbestes Quartalsergebnis vor Steuern erzielt", sagte Vorstandsvorsitzender Josef Ackermann.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pappe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige