Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Düsseldorfer Flughafen-Chef will mehr Langstrecken

Düsseldorfer Flughafen-Chef will mehr Langstrecken

Archivmeldung vom 30.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flughafen Düsseldorf: Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude
Flughafen Düsseldorf: Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude

Lizenz: Attribution
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der neue Chef des Düsseldorfer Flughafens, Ludger Dohm, will durch mehr Langstreckenverbindungen den Gewinn steigern. "Ich kann mir gut 35 bis 40 Ziele vorstellen. Shanghai in China steht oben auf der Liste, wir haben auch weiße Flecken in Südostasien", sagte Dohm im Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Für die zusätzlichen Flüge sei die neue Betriebsgenehmigung mit mehr Starts und Landungen unerlässlich. Gegen diese laufen Fluglärmgegner und Anrainergemeinden Sturm und wollen notfalls klagen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: