Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Boeing stellt 747-Produktion ein

Boeing stellt 747-Produktion ein

Freigeschaltet am 29.07.2020 um 15:02 durch Thorsten Schmitt
Boeing 747: Bau des Mittelrumpfes um den Flügelmittelkasten (center wing box)
Boeing 747: Bau des Mittelrumpfes um den Flügelmittelkasten (center wing box)

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-Flugzeugbauer Boeing stellt die Produktion des Modells 747 ein. Das kündigte Boeing-Chef Dave Calhoun am Mittwoch an.

Die letzten 747-Flugzeuge sollen demnach im Jahr 2022 fertiggestellt werden. Man werde den Flugzeugtyp aber auch nach der Einstellung der Produktion weiter technisch unterstützen, schreibt Calhoun in einem Brief an die Mitarbeiter seines Unternehmens.

Neben der 747-Einstellung sollen zudem die Produktionsraten für mehrere andere Modelle gesenkt werden. Diese Maßnahmen seien eine Reaktion auf die Folgen der Coronakrise. "Unfortunately, it’s become clear that we need to make further adjustments based on the prolonged impact of Covid-19", schreibt der Firmen-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte skopje in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige