Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX im Minus - Autowerte hinten

DAX im Minus - Autowerte hinten

Archivmeldung vom 18.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
DAX, Börse, Kurse (Symbolbild)
DAX, Börse, Kurse (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.116,25 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,70 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

VW-Aktien waren kurz vor Handelsende mit einem Abschlag von über 3,5 Prozent am Ende der Kursliste zu finden, direkt hinter den Anteilsscheinen des Zulieferers Continental. Auch Daimler und BMW waren überdurchschnittlich stark im Minus. Gegen den Trend konnten sich Covestro-Investoren über einen Kurssprung von zwischenzeitlich über sechs Prozent freuen. Unter Börsianern machten Übernahmespekulationen die Runde, nachdem am Vorabend Medienberichte "aus informierten Kreisen" verbreitet wurden, wonach ein einschlägig bekannter Finanzinvestor den Kunststoffkonzern kontaktiert habe.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1861 US-Dollar (+0,14 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schock in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige