Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Handwerksverband fordert mehr Mittel für Investitionen

Handwerksverband fordert mehr Mittel für Investitionen

Archivmeldung vom 03.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Holger Schwannecke Bild: Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH)
Holger Schwannecke Bild: Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH)

Der Generalsekretär des Handwerksverbands ZDH, Holger Schwannecke, forderte vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung des Arbeitsmarktes mehr Mittel für Investitionen.

Gegenüber "Bild" sagte er: "Für eine Verstetigung der guten Konjunktur werden nachhaltig mehr Mittel für Investitionen benötigt, um die Verkehrsinfrastruktur zu sanieren sowie die digitalen Netze zu modernisieren."

Im Handwerk sei die Beschäftigng stabil. "Die Betriebe wollen zusätzliche Stellen schaffen und suchen weiter nach Fachkräften und Auszubildenden, um freie Plätze zu besetzen", sagte Schwannecke.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige