Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft TUI legt Einzelheiten der Kapitalerhöhung fest

TUI legt Einzelheiten der Kapitalerhöhung fest

Archivmeldung vom 26.08.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.08.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Vorstand und Aufsichtsrat der TUI AG haben heute die Einzelheiten der beabsichtigten Barkapitalerhöhung festgelegt:

Das Grundkapital wird um rund EUR 182,8 Millionen erhöht, eingeteilt in ca. 71,5 Millionen nennwertlose Stückaktien. Den TUI-Aktionären werden die neuen Aktien im Verhältnis von 5 zu 2 angeboten. Für je 5 alte Aktien können die Aktionäre 2 neue Aktien mit Gewinnanteilsberechtigung für das gesamte Geschäftsjahr 2005 beziehen. Der Bezugspreis beträgt EUR 14,20. Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 1. September 2005 veröffentlicht. Die zweiwöchige Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am 2. September 2005. Durch die Kapitalerhöhung werden der Gesellschaft rund EUR 1 Milliarde brutto zufließen. Citigroup, Deutsche Bank und HVB Corporates & Markets sind als Joint Lead Manager, Commerzbank und WestLB als Co-Managers eines Bankenkonsortiums mandatiert; das Bankenkonsortium hat sich im Rahmen eines Übernahmevertrages unter marktüblichen Bedingungen zur vollständigen Zeichnung und Übernahme der Kapitalerhöhung verpflichtet.

Ad hoc-Meldung TUI AG vom 26.08.2005

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stich in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige