Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Katar wird Großaktionär bei Baukonzern Hochtief

Katar wird Großaktionär bei Baukonzern Hochtief

Archivmeldung vom 06.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hochtief Aktiengesellschaft
Hochtief Aktiengesellschaft

Katar wird beim deutschen Baukonzern Hochtief als Großaktionär einsteigen. Die Qatar Holding, ein Investmentunternehmen des Emirates, will nach einer Grundkapitalerhöhung von zehn Prozent als Investor alle neuen Aktien kaufen und 9,1 Prozent des Baudienstleisters erwerben.

Ein Ausschuss des Hochtief-Aufsichtsrats hat der Kapitalerhöhung zugestimmt. Der Baukonzern Hochtief hat mit Katar offenbar einen Retter gegen die Übernahme durch den Großaktionär ACS gefunden. Der größte spanische Baukonzern hatte Mitte September dieses Jahres angekündigt, Hochtief übernehmen zu wollen. Katar hatte zuletzt Schlagzeilen gemacht, als es zum Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gewählt wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige