Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Maschmeyer rechnet mit Pleitewelle von jungen Unternehmen

Maschmeyer rechnet mit Pleitewelle von jungen Unternehmen

Archivmeldung vom 09.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Carsten Maschmeyer (2016), Archivbild
Carsten Maschmeyer (2016), Archivbild

Foto: Bgcolby
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer rechnet durch die aktuelle Coronavirus-Pandemie mit einer nie dagewesenen Pleitewelle von jungen Unternehmen. Er gehe davon aus, "dass jetzt doppelt so viele scheitern werden, weil sie mit diesem Gegenwind nicht klarkommen", sagte Maschmeyer der RTL/n-tv-Redaktion. "Es werden viele Gründer von grausamen Existenzkämpfen berichten, was andere abschreckt."

Das werde sich nachteilig auf die Bereitschaft auswirken, ein Unternehmen zu gründen. Besonders unattraktiv seien Geschäftsideen, die mit der Hotel- und Reisebranche in Verbindung stünden, so der Investor. Die aktuelle Coronakrise werde somit die Wirtschaftswelt und das gesellschaftliche Leben grundsätzlich verändern.

"Wir werden eine sehr veränderte Post-Pandemiewelt haben - mit ganz veränderten Situationen." Es gebe einen "richtigen Neustart in eine veränderte Welt", sagte Maschmeyer. So rechne er mit Veränderungen im Bildungsbereich. "Warum muss jedes Kind jeden Tag in die Schule? Warum müssen erwachsene Studenten Präsenzunterricht haben, obwohl man das per Videostream haben kann?" Durch aktuelle Erfahrungen mit Video-Konferenzen und Homeoffice werde es zudem künftig unter anderem weniger Geschäftsreisen sowie einen geringeren Bedarf an Büroflächen geben, so Maschmeyer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bedenk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige