Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Flughäfen Düsseldorf und Köln melden Kurzarbeit an

Flughäfen Düsseldorf und Köln melden Kurzarbeit an

Archivmeldung vom 25.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Flughafen Düsseldorf: Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude
Flughafen Düsseldorf: Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude

Lizenz: Attribution
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die zwei größten Flughäfen von NRW, Düsseldorf und Köln-Bonn, werden Kurzarbeit anmelden. Das berichtet die Düsseldorfer "Rheinische Post" unter Verweis auf Auskünfte der Unternehmen.

Am Airport Düsseldorf arbeiten 2300 Beschäftigte, in Köln-Bonn 1800. Außerdem wird die Firma Kötter für ihre 1700 Sicherheitsdienstleister an den zwei Airports Kurzarbeit beantragen. Auch das Tourismusunternehmen Alltours mit 450 Beschäftigten kündigt Kurzarbeit an. Die Deutsche Telekom erklärt auf Anfrage, sie prüfe für einige Bereiche des Unternehmens Kurzarbeit.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruhig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige