Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Ökonom sieht Inflation tatsächlich derzeit bei fünf Prozent

Ökonom sieht Inflation tatsächlich derzeit bei fünf Prozent

Archivmeldung vom 01.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die Inflation in Deutschland liegt nach Einschätzung des Leipziger Wirtschaftswissenschaftlers Gunther Schnabl deutlich höher als offiziell ausgewiesen. Wie Schnabl dem Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf eigene Berechnungen mitteilte, betrug der Preisanstieg im vergangenen Jahr bis zu 5,1 Prozent.

Das Statistische Bundesamt meldete dagegen nur ein Plus von 1,4 Prozent. Grund für die hohe Differenz sind nach Angaben Schnabls unterschiedliche Messweisen. In der offiziellen Statistik werden beispielsweise die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum nicht berücksichtigt. Außerdem wird nicht beachtet, wenn sich die Qualität eines Produktes verschlechtert, der Preis aber gleich bleibt. Schnabl sagte dem "Focus": "Die Europäische Zentralbank könnte die Nullzinspolitik sofort beenden und die Anleihekäufe stoppen, wenn sie Inflation anders messen würde."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ulsan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige