Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Kfz-Gewerbe: Weniger Fahrzeugverkäufe im Juni

Kfz-Gewerbe: Weniger Fahrzeugverkäufe im Juni

Archivmeldung vom 03.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
KFZ, PKW, LKW, Parkplatz (Symbolbild)
KFZ, PKW, LKW, Parkplatz (Symbolbild)

Bild: sprisi / pixelio.de

Weniger Neuzulassungen und einen deutlichen Rückgang bei den Besitzumschreibungen brachte der Juni für das Kfz-Gewerbe. So wechselten laut dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) knapp 560 000 Pkw die Besitzer, das waren 9,3 Prozent weniger als im Juni 2018. Die Zahl der Neuzulassungen lag mit knapp über 325 000 Pkw um 4,7 Prozent unter dem Vergleichswert des Vorjahres.

Im ersten Halbjahr 2019 zeigte sich das Pkw-Geschäft weitgehend stabil auf dem Niveau des Vorjahres. Mehr als 3,61 Millionen Besitzumschreibungen bedeuten einen leichten Rückgang von 0,6 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2018. Mit knapp 1,85 Millionen neu zugelassenen Pkw wurde der Vergleichswert des Vorjahres leicht um 0,5 Prozent überschritten.

Positiv stellt sich der Trend bei Diesel-Neuzulassungen dar, deren Zahl im ersten Halbjahr um drei Prozent über dem Vorjahres-Zeitraum lag. Gerade angesichts der notwendigen Reduzierung des CO2-Ausstoßes hält der ZDK den modernen Dieselmotor als sparsame und klimafreundliche Antriebsquelle für Pkw und Nutzfahrzeuge auf absehbare Zeit nach wie vor für unverzichtbar.

Quelle: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte milbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige