Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Optimismus schon wieder verflogen - DAX dreht ins Minus

Optimismus schon wieder verflogen - DAX dreht ins Minus

Archivmeldung vom 20.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
DAX, Börse, Kurse (Symbolbild)
DAX, Börse, Kurse (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Am Mittwoch hat der DAX nach den kräftigen Kursgewinnen vom Vortag und einem zunächst freundlichen Handel wieder ins Minus gedreht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.281,98 Punkten berechnet und damit 0,20 Prozent unter Vortagesschluss.

Europaweit waren Auto- und Telekom-Werte am kräftigsten im Minus, Kursgewinne gab es dagegen in den Branchenindices für Technologie, Reise und Medien. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend etwas schwächer, hielt sich aber weiter rund zwei Cent von der letzten Woche vorübergehend sogar überschrittenen Parsitätslinie entfernt.

Ein Euro kostete 1,0209 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9795 Euro zu haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte soiree in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige