Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DIHK warnt vor Folgen des EuGH-Urteils zum "Privacy Shield"

DIHK warnt vor Folgen des EuGH-Urteils zum "Privacy Shield"

Archivmeldung vom 16.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Das Logo des DIHK
Das Logo des DIHK

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat vor den Folgen des EuGH-Urteils zur EU/USA-Datenschutzvereinbarung "Privacy Shield" für die deutsche Wirtschaft gewarnt und Konsequenzen gefordert.

"Wenn selbst die EU-Kommission nicht in der Lage war, mit dem `Privacy Shield` eine europarechtsgemäße Vereinbarung mit den USA zu treffen – wie soll man das in diesem von Unsicherheit geprägten Rechtsbereich dann gerade von kleinen und mittleren Unternehmen, erwarten", sagte DIHK-Chefjustiziar Stephan Wernicke dem "Handelsblatt".

Rechtssicherheit sehe anders aus. "Unternehmen mit Datentransfer in Drittstaaten brauchen nun nicht allein für die USA sondern demnächst auch für Großbritannien schnelle und belastbare Hinweise von der Kommission sowie den zuständigen Datenschutzbeauftragten zur EU-datenschutzrechtskonformen Vertragsgestaltung", so Wernicke. Auch wenn für den Datenaustausch sogenannte Standardvertragsklauseln weiterhin grundsätzlich möglich bleiben, "bürdet die EU einmal mehr den Unternehmen das Risiko auf, ob ihre Verträge auch den weithin unbestimmten rechtlichen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO im Lichte der Grundrechtscharta genügen".

Aus Sicht Wernickes verdeutlicht das EuGH-Urteil "die fortbestehende und auch von vielen deutschen Unternehmen beklagte massive Rechtsunsicherheit im Datenschutzrecht der EU". Dieses Recht entwickle in Verbindung mit der Grundrechtecharta "immer stärkere extraterritoriale Wirkungen". Hier sei Vorsicht geboten. "Für die Weiterentwicklung der Digitalökonomie ist dies eine kritische Situation", sagte Wernicke.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte splice in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige