Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IG Metall legt bei Betriebsratswahlen kräftig zu

IG Metall legt bei Betriebsratswahlen kräftig zu

Archivmeldung vom 29.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
IG Metall
IG Metall

Die IG Metall sieht sich vom Ergebnis der aktuell bundesweit laufenden Betriebsratswahlen in ihrer Position gestärkt. Nach Auszählung von etwa einem Drittel der 3,1 Millionen Stimmberechtigten zeichnet sich ab, dass die IG Metall voraussichtlich 80 Prozent der Mandate erhalten werde, berichtet der Weser-Kurier. .

2006 hatte die Quote noch bei 73 Prozent gelegen. Als Erfolg wertet die Gewerkschaft mit derzeit 2,3 Millionen Mitgliedern, dass es bislang gelungen sei, in 500 Firmen erstmals Betriebsräte zu installieren. Weitere 1000 Neu-Unternehmen sollen noch hinzukommen. Insgesamt wurde in 10.000 Betrieben ein neuer Betriebsrat gewählt. Nach Gewerkschaftsangaben stieg auch die Wahlbeteiligung gegenüber der letzten Stimmenabgabe um zwei Prozent auf 74 Prozent.

Quelle: Weser-Kurier

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte balkon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige