Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Misstrauen in Partnerschaft nimmt mit dem Alter angeblich ab

Umfrage: Misstrauen in Partnerschaft nimmt mit dem Alter angeblich ab

Archivmeldung vom 21.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Ältere Menschen haben in ihrer Beziehung offenbar deutlich mehr Vertrauen zu ihrem Partner/ihrer Partnerin als junge Leute. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber". Mehr als die Hälfte der Deutschen (56,5 %) glaubt, Eifersucht nehme mit zunehmendem Alter ab.

Überzeugt davon sind vor allem die, die es wissen müssten: Drei Viertel der ab 60-Jährigen (75,2 %) sagen, je älter man werde, umso weniger sei man eifersüchtig. Die 14-29-Jährigen können sich das noch nicht so richtig vorstellen (33,8 %). Die große Mehrheit der Jüngeren (77,5 %) ist zudem der Meinung: "Wenn man jemand anderen liebt, dann ist Eifersucht ein ganz natürliches Gefühl."

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.061 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Quelle: Wort und Bild - Senioren Ratgeber (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schild in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen