Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes rbb exklusiv: Betrug mit Sperrmüll geht weiter

rbb exklusiv: Betrug mit Sperrmüll geht weiter

Archivmeldung vom 29.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Sperrmüll
Sperrmüll

Bild: Heike Irmen / pixelio.de

Das rbb-Verbrauchermagazin warnt weiter vor Betrügern aus der Sperrmüllentsorgungsbranche, obwohl inzwischen ein Verdächtiger vor Gericht steht. Ein Urteil des Amtsgerichts Berlin-Tiergarten dazu wird für morgen (30.10.2018) erwartet. Recherchen der Redaktion SUPER.MARKT stützen den Verdacht von Opfern: Hier geht es nicht um einen Einzeltäter. Vermutlich handelt es sich um ein betrügerisches Netzwerk, wie dem rbb vorliegende Auftragsdokumente und Nachforschungen des Senders nahelegen.

Trotz der strafrechtlichen Ermittlungen gegen einen Vorarbeiter schädigen offenbar die alten Hintermänner unter anderen Firmennamen Berlinerinnen und Berliner, die ihren Sperrmüll entsorgen wollen. Unter verschiedenen Firmenadressen tauchen dieselben Telefonnummern, dieselben ungewöhnlichen Familiennamen auf. Gelockt wird damit, dass Internetseite, Fahrzeuge und Arbeitskleidung der Berliner Stadtreinigung BSR ähnlich sehen. Bei Kontaktaufnahme wird zunächst ein marktüblicher Abholpreis genannt. Doch wenn die alten Möbel auf der Straße stehen, wird bis zum Zehnfachen der verabredeten Summe verlangt - in bar, mitunter unterlegt mit Drohungen. SUPER.MARKT hat mit einem Opfer gesprochen, von dem mehrere tausend Euro verlangt wurden.

Auch die Pressesprecherin der BSR, Sabine Thümler, bekommt immer noch Briefe von geprellten Bürgern. Gegenüber dem rbb-Verbrauchermagazin berichtet sie von einer Geschädigten, die das Dreifache des vereinbarten Preises zahlen musste: "Offenbar ist das Problem nicht behoben. Ich habe gerade gestern noch ein Schreiben von einer älteren Dame ... bekommen, die Angst hat jetzt. ... Sie ist da reingefallen, also bei der vermeintlichen BSR."

Recherchen des Verbrauchermagazins SUPER.MARKT zeigen: hier agieren vermutlich noch immer dieselben Hintermänner, Woran Verbraucher die Abzocker erkennen - dazu mehr im SUPER.MARKT um 20.15 Uhr.

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sommer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige