Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Corona-Impfquote steigt auf 49,1 Prozent - Tempo sinkt

Corona-Impfquote steigt auf 49,1 Prozent - Tempo sinkt

Archivmeldung vom 24.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Corona Impfung
Corona Impfung

Bild von Gerhard G. auf Pixabay

Am Tag 209 nach Beginn der europaweiten Corona-Impfkampagne ist die Zahl der erstmals verabreichten Dosen in Deutschland auf 50,5 Millionen angestiegen. Das teilte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Samstag mit.

Das RKI veröffentlicht seit Anfang Juli am Wochenende keine Impfdaten mehr. Die bundesweite Impfquote (ohne Zweitimpfungen) liege bei 60,8 Prozent der Bevölkerung, so Spahn, am Vortag waren es 60,6 Prozent. Den vollständigen Schutz haben 40,8 Millionen Bürger, entsprechend 49,1 Prozent (Vortag: 48,5 Prozent). In den letzten sieben Tagen wurden täglich durchschnittlich etwa 130.000 Menschen erstmalig gegen das Coronavirus geimpft, wobei auch Nachmeldungen berücksichtigt werden. Am Vortag lag der Durchschnittswert noch bei 134.000, er geht seit Wochen kontinuierlich zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hektar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige