Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Delmenhorst: Großsteingrab in Wildeshausen beschädigt

Delmenhorst: Großsteingrab in Wildeshausen beschädigt

Freigeschaltet am 24.06.2020 um 16:34 durch Andre Ott
Großsteingrab Bild: Polizei
Großsteingrab Bild: Polizei

Bislang unbekannter Täter ritzten in die Findlinge eines Großsteingrabes in Wildeshausen Symbole / Runen, wodurch diese beschädigt wurden.

Im Zeitraum von Montag, 1. Juni 2020, 12:00 Uhr, bis Montag, 22. Juni 2020, beschädigten bislang unbekannter Täter zwei Findlinge eines Großsteingrabes in der Ahlhorner Straße, beim Großsteingrab Visbeker Braut, in Wildeshausen. Sie ritzten die auf dem Foto abgebildeten Symbole in die Findlinge.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-0 mit der Polizei Wildeshausen in Verbindung zu setzen (698904).

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte futter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige