Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Genervt vom Fest

Genervt vom Fest

Archivmeldung vom 17.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Fotobox / pixelio.de
Bild: Fotobox / pixelio.de

Überfüllte Innenstädte, Geschenkestress und Weihnachtsschlager in Dauerschleife - viele Deutsche können der Advents- und Weihnachtszeit nichts abgewinnen. So sagen vier von zehn der Befragten (40,2 %) einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", sie seien froh, wenn sie Weihnachten und das ganze Drumherum schon wieder hinter sich hätten.

Ebenso viele starten mit guten Vorsätzen, die Weihnachtszeit ruhiger angehen zu lassen und alles besser zu planen - aber am Ende empfinden sie die Zeit bis zum Fest und um den Heiligen Abend herum doch nur als hektisch und stressig (41,3 %). Mehr als jeder Fünfte (22,2 %) sagt sogar, die Vorweihnachtszeit belaste ihn wegen all dem Stress und der Hektik immer sehr.

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.111 Männer und Frauen ab 14 Jahren.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: